Familie Bach Header

09.05.2014: Die Bachs, Vater und Söhne, Psychologie und Musik

Am Freitag, den 9. Mai 2014 analysieren Ana-Marija Markovina (Klavier) und Prof. Dr. Helmut Reuter die Psychologie der Familie Bach.

Das Konzert mit Vortrag beginnt um 20 Uhr.

Programm

  • Johann Sebastian Bach (1685-1750)
    Präludium und Fuge in b-Moll
  • Johann Christian Bach (1735-1782)
    Sonate B-Dur op. 5, Nr. 1
  • Wilhelm Friedemann Bach (1710-1784)
    Polonaise in d-Moll Falck 12 No. 4
    Polonaise in D-Dur Falck 12 No. 3
  • Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788)
    Fantasie C-Dur Wq 59,6
    Rondo G-Dur Wq 57,3
    Sonate c-Moll Wq 65, 31

Prof. Dr. phil. und Dipl.-Psych. Helmut Reuter verbindet die künstlerische Interpretation der Musik mit der Erkenntnis der  Psychologie.
Im Zentrum der Ausführungen stehen die Komponisten und ihre Musik.