Nordsnø Ensemble

09.05.2020: Nordsnø Ensemble

Auf Einladung der Conrad-Hansen Musikschule und des Jazzclubs Lippstadt gastiert am Samstag, den 09. Mai 2020, das junge Nordsnø Ensemble zum zweiten Mal in der Jakobikirche.

Die Besetzung:

  • Anna Berglund – Vocals
  • Vincent Dombrowski – Saxophone, Flöte, Arrangement
  • Ken Dombrowski – Posaune, Basstrompete, Euphonium
  • Lukas Wilmsmeyer – Gitarre
  • Raphael Röchter – Klavier
  • Vincent Niessen – Bass
  • Lukas Schwegmann – Percussion
  • Johannes Metzger – Schlagzeug

Als Gäste:

  • Ada Schwengebecher – Violine
  • Aida Petrossian – Violine
  • Claudia Zimmermann – Bratsche
  • Franziska Ludwig – Cello

Das Konzert beginnt um 20.00 Uhr.

Das Nordsnø Ensemble widmet sich der Verbindung skandinavischer Folklore mit Elementen des modernen Jazz. Dabei treffen die mystischen Stimmungen skandinavischer Volkslieder auf sphärische Klanglandschaften, durchdringende Rhythmen und lyrischen Gesang.
Im Fokus stehen traditionelle Lieder und deren Texte, die durch farbenreiche Arrangements sowie klangvolle Improvisationen neu interpretiert werden.
Die Zuhörenden fühlen sich in die Unberührtheit der weiten Fjorde, Wälder und die Mystik der Berge Skandinaviens entführt und können sich für einen Moment aus dem turbulenten Alltag loslösen.

Das Ensemble stellt sein brandneues Album vor: Om svalor och smältvatten, zu deutsch: Von Schwalben und Schmelzwasser.

Om svalor och smältvatten 

Zu deutsch bedeutet dies:

Von Schwalben und Schmelzwasser

[Quelle: Beitragsbild mit freundlicher Genehmigung von Frank Siemers]